2
2
2
1
1

+49 221 430 899 30

Nicht-invasive Methoden der Fettreduktion


Jeder hat diese hartnäckigen kleinen Fettpölsterchen, die einfach nicht verschwinden wollen. Bei einigen Problemzonen helfen auch eine gesunde Ernährung und viel Sport einfach nicht. Wer sich jedoch trotz des Leidensdrucks keinem chirurgischen Eingriff aussetzen möchte, der sollte auf Lipolyse setzen. Diese Art der Fettreduktion spielt in der ästhetischen Medizin eine immer größere Rolle.

 

Alternativen zur Fettabsaugung

Die Alternativen zur Fettabsaugung haben in erster Linie den großen Vorteil: Sie erfordern keinen operativen Eingriff. Somit hat der Patient keine Ausfallzeit und leidet in der Regel unter weniger Risiken und Nebenwirkungen. Im Prinzip macht die Lipolyse eine Fettreduktion in der Mittagspause möglich. Bei diesen Verfahren werden die Fettzellen zerstört und vom Körper natürlich ausgeschieden. Durch Lipolyse können sowohl größere Fettdepots an Bauch, Armen, Po, der Brust oder Oberschenkeln wie auch kleine Problemzonen wie Kinn oder Knien behandelt werden.

 

Die Fett-weg-Spritze

Die sogenannte Fett-weg-Spritze oder auch Injektionslipolyse ist ein Verfahren, das wie CoolSculpting und die Laser-Methode ambulant durchgeführt wird. Der initiierte Wirkstoff Phosphatidylcholin löst eine Entzündung an den behandelten Stellen aus, die den Abbau der Fettzellen unterstützen. Das Ergebnis ist ca. nach 6 Wochen sichtbar und es kann über eine mögliche Nachbehandlung mit dem Arzt gesprochen werden. In den meisten Fällen sind 2-3 Sitzungen notwendig um ein perfektes Resultat zu erzielen. Eine Behandlung dauert im Durchschnitt 15-45 Minuten und der Patient hat keine Ausfallzeit. Der Eingriff wird unter einer lokalen Betäubung durchgeführt.

 

CoolSculpting

CoolSculpting in Köln ist ebenfalls eine nicht-invasive Methode der Fettreduktion durch Kälteeinwirkung. Bei diesem Verfahren wird ein Applikator auf die gewünschten Körperstellen angesetzt, der die Fettzellen kristallisiert und anschließend abtötet. Die zerstörten Fettdepots werden vom Körper ganz natürlich abtransportiert. Eine Behandlung dauert ca. 35 Minuten und der Patient ist sofort nach der Sitzung einsatzfähig. Das vollständige Resultat ist nach ca. 3 Monaten zu sehen. Auch im Fall der Kryolipolyse sind je nach Wunschergebnis 1-2 Behandlungen notwendig.

 

Fettreduktion durch Laser

Die dritte Methode der nicht-invasiven Fettreduktion ist eine Behandlung mit Laser. Die Laserenergie erwärmt die Fettzellen, die anschließend freigesetzt und vom Körper abgebaut werden können. Wie in allen Fällen ist das Wiederholen einer Laserbehandlung je nach Wunschziel nötig. Eine Sitzung dauert im Durchschnitt 25-35 Minuten. Auch hier ist das Endresultat nach 6-12 Wochen sichtbar.

Sport und gesunde Ernährung sind unverzichtbar

Bei allen Methoden wird vor einer Behandlung ein Termin zu einem Beratungsgespräch mit dem behandelnden Arzt vereinbart, damit dieser zusammen mit dem Patienten die genauen Vorstellungen und Wünsche besprechen kann. Außerdem werden Fragen geklärt und Risiken und Nebenwirkungen erläutert, die sich bei einer Lipolyse jedoch im Gegensatz zu einer Liposuktion (Fettabsaugung) in Grenzen halten.

Wichtig ist auch, dass die nicht-invasiven Methoden der Fettreduktion zwar der perfekte Helfer für hartnäckige Fettpölsterchen sind, doch auch die Lipolyse eine bewusste Ernährung und viel Bewegung nicht ersetzt. Um das erzielte Ergebnis langfristig zu halten, ist eine gesunde Lebensweise unverzichtbar.


Kontakt





** Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme und Geschäftsanbahnung. Wir geben Ihre Daten nicht weiter. Sie können der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit per E-Mail an info@medicalface.de widersprechen. In diesem Fall werden wir die zu Ihnen gespeicherten Daten umgehend fristgerecht löschen sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen einzuhalten sind. Weitere Informationen auch etwa über weitere Rechte, die Ihnen zum Schutz Ihrer Daten zustehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
*Pflichtfelder

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Datenschutz | Impressum